Harry Tuinier.nl

Tipp des Monats – Mai 2019

image_pdfimage_print

Aktivitätsmessung mehr nutzen.

Die beste Zeit für die Besamung von Kühen liegt in der Regel zwischen 60 und 90 Tagen nach dem Kalben.
Dies ist der Zeitpunkt, zu dem sich die Kuh wahrscheinlich eine Zeit lang im negativen Energiebilanz befunden hat. Sie gibt in der Zeit mehr Milch als die Menge an Energie, die sie aus dem Futter aufnehmen kann, das sie erhält.
Dies bedeutet auch, dass die Kuh nicht immer deutlich zeigt, dass sie zugig ist. Und das bedeutet manchmal, dass die Kuh nicht immer 1+ 2 ++ und 3 +++ erreicht.
An heißen Sommertagen wird das auch nicht besser …
Die meisten Kühe haben nur 4 – 7 Stunden Brunst und oft meist nachts … Das ist die Zeit, in der Sie nicht immer im Stall sind, aber Aktivitätsmesser haben damit keine Probleme.
Es ist sehr wichtig, dass das System gute Daten anzeigt. Dafür ist es wichtig, dass die Transponder gut sind – dafür gibt es eine Checkliste in DelPro -, dass sie gut hängen, also nicht zu weit oder zu eng um den Hals – eine flache Hand zwischen Hals und Band – und dass die Antenne nicht zu nah ist an einem Erkennungsplatz für Kuh, z. B. VMS, Selektionsgatter oder zu nahe an Elektromotoren, dicken Wänden, Sonnenkollektoren, Kabeln, usw. usw.

Ab der Version DelPro 5.2 steht eine “Worklist Activität” zur Verfügung, in der das neueste Wissen über die Möglichkeiten mithilfe von intelligenten Filtern angewendet wird.
Diese Filter finden auch Kühe, die zu wenig Aktivität für ein Plus haben.
In dieser Liste werden Brunstkühe kategorisiert, zu früh für die Besamung / den richtigen Besamungszeitpunkt / die Rückkehr.
Mit einem Vorschlag für den richtigen Moment der Besamung!
Aber auch eine Kategorie “zu geringe Aktivität”, bei der die Kuh ankommt, wer nicht fit ist.
Und es wird ein Text darüber gegeben, was Sie mit der Kuh machen können.

Diese Liste wird von den Benutzern sehr positiv bewertet und ist ein Mehrwert des Systems!

Fragen Sie Ihren Techniker oder Ihre HMB-Person nach dieser Liste!

2 Kommentare zu “Tipp des Monats – Mai 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Menu